Skizzenbuch Hahnemühle Nostalgie

2017-04-26 09.46.26.jpg

Heute möchte ich mal ein paar Worte über das Hahnemühle Nostalgie Skizzenbuch verlieren. Ich bin sowieso schon ein absoluter Fan vom Nostalgie-Papier für meine Zeichnungen – umso mehr bin ich jetzt erfreut, das es dieses Papier nun auch in gebundener Form gibt – als Skizzenbuch gibt. Zu den Fakten: 190g, Naturweiß, 80 Blatt/80 Seiten, Fadenheftung, säurefrei und alterungsbeständig und mit  einem Mittelfalz ausgestattet. Es ist als Landschafts- und Portraitformat in den Formaten Din A6, Din A5 und Din A4 zu haben. Ich habe mich für die Variante Din A4 im Landschaftsformat entschieden.

2017-04-26 09.12.52

2017-04-26 09.09.40

Das Skizzenbuch macht auf dem ersten Blick einen sehr hochwertigen und stabilen Eindruck. Es ist von Aussen mit einer antrazithfarbenen Leinenstruktur überzogen und ein rotes Band (Lesezeichen) zeigt an welcher Stelle es weitergeht 🙂 Es macht Spass es anzufassen und ich konnte mich kaum beherrschen mit dem Zeichnen zu beginnen.

2017-04-26 09.11.07

Ich habe die Seiten bei meinem Test beklebt, mit allem möglichen bezeichnet, mit Wasserfarbe traktiert und geblendet und ich kann sagen das Hahnemühle nicht zuviel verspricht wenn sie es für alle Trockentechniken und feuchte Farben empfehlen. Alles was ich wollte hat das Papier mit bravour gemeistert. Keinerlei Durchschlagen auf die Rückseite oder Wellenschlagen der Seiten zu merken. Die feine Oberfläche macht das Zeichnen zu einem absoluten Genuß.

Das Papier erinnert mich als Fotografin an meine früheren Zeiten im Schwarz-Weiß – Labor. Eine Bleistiftzeichnung auf Nostalgie-Papier ist ein bißchen wie eine Schwarzweiß-Vergrößerung auf Baryt-Papier. Die Zeichnung hat genau den gleichen, leichten Glanz der Oberfläche. Die Arbeiten wirken absolut hochwertig und edel auf dem cremeweißen Papier.

Mein Fazit: Da ich sowieso ein Fan des Nostalgie-Papieres bin – könnt Ihr Euch denken wie es ausfällt 🙂 Durchweg positiv! 2 Ideen hätte ich aber trotzdem noch für Hahnemühle 🙂

2017-04-26 09.11.19

1. Das Nostalgie zusätzlich in weiß anbieten – dann könnte ich auch darauf zurückgreifen wenn es mal ein weißeres Papier sein muss. Nicht immer – für jeden Zweck – geht cremeweiß.

2. Andere Einband-Farben – schwarz ist immer so langweilig;-)

Aber wie geschrieben ich bin begeistert und wenn cremeweißes Papier für eine Zeichnung geht – wird es – nicht nur in der Form des Skizzenbuchs – meine erste Wahl sein.

+++ Andrea

2017-04-26 09.11.46

Advertisements

2 Gedanken zu “Skizzenbuch Hahnemühle Nostalgie

    1. Hey Sabine – das mach ich sowieso – aber ich finde es immer schön wenn man schonmal eine andere Farbe hat – irgendwie sind alle Skizzenbücher immer schwarz 🙂 Meistens spraye ich sie über. Da ich immer mindesten 3 Stck. zugleich in Arbeit habe – geht es auch nicht anders – sonst wird man irre wenn alle gleich aussehen 🙂
      Aber wie gesagt ein tolles Skizzenbuch – auch in schwarz!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s